Mitmachaktion "Stockmännchen"



Im Mai 2020 gab es an der Grundschule von Siebeneich im Rahmen des Fernunterrichtes einen ganz besonderen Arbeitsauftrag im Fach KuTe, sowohl für die Kinder und deren Familien als auch für die Lehrerinnen.

Jede und jeder war dazu aufgerufen während eines Spazierganges einen „Y-Ast“ und einen geraden Ast zu suchen. Zu Hause sollte daraus dann ein sogenanntes Stockmännchen entstehen. Dabei waren den vielzähligen individuellen und sehr originellen Ideen keine Grenzen gesetzt.

Um ein Zeichen für die Schulgemeinschaft zu setzen, die trotz der „Corona-Krise“ spürbar sein sollte, waren alle aufgefordert das fertige Stockmännchen an den Schulzaun zu hängen.

Vom „Männchen“ am Zaun wurde dann an die Lehrerinnen ein Foto geschickt.

So haben die Schüler, Schülerinnen, deren Familien und die Lehrerinnen den Schulzaun von Tag zu Tag bunter gestaltet.

Es war eine richtige Freude, wie begeistert sich die meisten der Schüler und Schülerinnen und zum Teil auch deren Familien an der Mitmachaktion beteiligt haben.