Wahlfach - Besuch im Museion Bozen

Am 5. November 2018 sind wir in das Museion nach Bozen gefahren. Dort haben wir die Werke vieler Künstler gesehen. Wir haben am Projekt "Die Fälscherwerkstatt" teilgenommen.



Auf diesen Fotos haben wir ein Kunstwerk von Lucio Fontana nachgestellt.

Wir probierten wie ein Künstler zu malen. Dieser Künstler hat seine Werke immer nur schnell gemalt und nie beendet.

Der Künstler hat einen Teil des Spiegels bemalt. Wenn wir uns vor den Spiegel gestellt haben, waren wir Teil vom Bild. Wir durften das im Kleinformat nachmachen.

Barbara versucht wie die Künstlerin Carla Accardi zu malen. Sie hat arabische Schriftzeichen und Muster gezeichnet.

Hier durften wir uns Formen aussuchen. Wir haben sie in unterschiedlichen Größen auf Blätter gezeichnet und ausgeschnitten. Danach haben wir sie der Größe nach auf einen Karton geklebt.

Wir haben ein Holzbrett mit Löchern bekommen. Dort steckten wir Stifte hinein und dann haben wir einen Holzrahmen mit einem bespannten Leintuch darauf gelegt. Nun haben wir mit der Taschenlampe darüber geleuchtet und uns die Schatten und unterschiedlichen Farben angeschaut.

Der Ausflug hat uns sehr gut gefallen. Es war sehr toll und interessant die Künstler nachzumachen und ihre Bilder zu "fälschen".