Unser eigenes Geobrett

Patrick hat zusammen mit seinem Opa für alle SchülerInnen unserer Klasse ein Brett 15cm x 15cm zurechtgeschnitten. Wir haben uns sehr über die tollen Bretter gefreut.
Sogleich haben wir uns daran gemacht die Bretter bunt zu gestalten.



Anschließend mussten wir uns auf einem karierten Quadrat die Punkte einzeichnen, wo wir die Nägel reinhämmern mussten. Es entstand ein 5 x 5 Punktefeld. Wir benötigten also insgesamt 25 Nägel.
Eifrig machten wir uns an die Arbeit. Es bereitete uns großen Spaß die Nägel ins Brett zu hämmern. Es war aber auch nicht ganz so einfach, wie wir uns das vorgestellt hatten: immer wieder mussten wir verbogene Nägel aus dem Brett ziehen.

Nach harter Arbeit waren wir sehr gespannt auf unser Ergebnis. Vorsichtig haben wir unsere Vorlage wieder vom Brett gezogen.

Zum Schluss haben wir noch darauf geachtet alle Nägel gerade zu biegen.

Sogleich haben wir unsere eigenen Geobretter getestet und waren sehr stolz auf unsere Ergebnisse.
An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich beim Opa vom Patrick für die tolle Unterstützung!! Er hat uns die Bretter geschenkt: DANKE!!!

Wir werden noch viel Spaß mit den Brettern haben.